Careers

Why work for us

ViaLight offers job opportunities in a broad range of technical as well as in non-technical areas. As part of the technical team you work on the development and production of next-generation optical communication systems that will shape communication networks of the future. As part of the non-technical team you make sure that this future actually happens. But no matter which area you are in, working at ViaLight  always means being part of a talented and culturally diverse team that pushes the state-of-the-art and works with distinguished partners around the globe.

nationalities in team

team spirit

of opportunities

Opportunities (Full time)

Purchase Manager – Procurement Manager / Subcontracting (English/German)

  • Compose Purchase Orders and documents for Subcontracts (Statement of Work)
  • Maintenance of Purchase Orders and Subcontracts in the ERP system
  • Establish, maintain and improve our supplier base incl. regular communication and exchange
  • Follow-up on Purchase Orders, Management and review of delivery dates
  • Support of supplier and subcontractor management until delivery
  • Support of Incoming Inspection of Deliveries, invoice handling
  • Supplier and Subcontractor Performance Rating
  • Administrative support to the ViaLight Operational Division
  • Contribute to the internal material flow management incl. logistics in preparation of system integration and in preparation of serial manufacturing
Job offer (english)Job offer (german)

 

Specialist for Software Development in Space (English)

We are looking for a specialist in software development:

  • Working on complex software projects for our flight and ground terminals
  • Improving our software by developing loosely coupled independent components as well as by implementing customer-specific solutions
  • Write unit tests, to ensure the quality of the developments and ease the integration
Job offer

 

Entwicklungs- und Testingenieur (w/m) für optische Systeme (German)

  • Unterstützung bei der Erstellung von Requirements
  • Entwicklung optischer Systeme (Teleskop, Strahlteiler, Optical Bench); Optimierung von Fertigbarkeit, Kosten, Gewicht, Volumen.
  • Entwicklung der zugehörigen Justage- und Messverfahren
  • Enge Zusammenarbeit mit dem Struktur-, System-Engineering, und Aktuatorik-Team
  • Simulation optischer Systeme in Zemax; Unterstützung von Thermal- und Struktursimulationen; Erstellung von Toleranzen für die Fertigung
  • Unterstützung im gesamten Designzyklus bis hin zur
  • Terminalintegration und verschiedenen Tests (Thermal-Vakuum, Shaker)
Job offer

Development Engineer for Space Electronics / Entwicklungsingenieur (m/w) für raumfahrtqualifizierte Elektronik (German)

  • Entwicklung raumfahrtqualifizierter Elektronik insbesondere im Bereich hochfrequenter Datenelektronik (Speicher, Schnittstellen, Kodierungsmodule, Computer/FPGA-Systeme) aber auch Sensor/Aktuatorik Treiber.
  • Beschaffung von EEE-Bauteilen, Qualifizierung von COTS Komponenten, direkte Gespräche mit den Herstellern/Lieferanten raumfahrtqualifizierter Komponenten
  • Entwicklung alternativer Elektronikdesigns, insbesondere zur Kostenreduktion, zusammen mit dem Entwicklungsteam
  • Begleitung der Systemelektronik über den gesamten Lebenszyklus
Job offer

Entwicklungsingenieur für optomechanische Systeme im Bereich Laserkommunikation für Flugplattformen (German)

  • Entwicklung optomechanischer Systeme. Stichworte sind: Leichtbau, anspruchsvolle Temperaturbereiche bis -80°C, Vakuumbedingungen, robuste Vibrationskompensation
  • Entwicklung/Optimierung mechatronischer Strahl-Ausrichtesystemen mit CAD/Simulations-Tools. Arbeitsbereiche
    sind Aktuatorik, hochpräzise bewegte Systemen, Optik und Messtechnik. Unterstützung bei der Auswahl von
    Lieferanten, Materialien/Legierungen sowie Klebstoffen, Schmiermitteln, etc.
  • Thermische/Struktur-Simulationen, athermalisierte Materialien und Strukturen, Leichtbau, Lager für niedrige
    Temperaturen und Vakuumbedingungen.
  • Enge Zusammenarbeit im Entwicklungsteam. Anleitung von Konstrukteuren.
    Unterstützung im gesamten Designzyklus bis hin zur Terminalintegration und der Flugdemonstrationen.
Job offer

Konstrukteur/Technischer Zeichner (m/w) Inventor für Aerospace Systeme (German)

  • Anfertigung von CAD Konstruktionen in enger Abstimmung mit den Entwicklungsingenieuren und der Fertigung
  • Entwicklung der Laserterminals basierend auf den Ergebnissen von thermischen und strukturellen Simulationen.
  • Auswahl von Komponenten und Materialien: Athermalisierte Materialien und Strukturen, Leichtbau, Lager für niedrige Temperaturen und Luftdrücke, etc.
  • Anfertigung von Fertigungszeichnungen, Erstellung von Stücklisten und begleitender Dokumentation
  • Begleitung der Terminalintegration sowie Unterstützung bei den Systemtests
  • Unterstützung im gesamten Designzyklus bis hin zur Terminalintegration und der Flugdemonstrationen
Job offer

Opportunities (Internship/Thesis/PhD)

Multi-access Laser Communication Terminal for Communication Satellites (English)

The  goal  of  this  work  isto  design  a  multi-access  communication  laser  terminal. ViaLight  has  identified applications where multi-access capability for our portfolio of laser terminals can be exploited. In the context oflaser communications, multi-access occurs when multiple terminals fall in the field of view of the other terminals. This constellation of optical terminals combined with multi-access capability provides operation flexibility in terms of  multiple  links  availability,  dynamic  routing  ability  and  full  traffic  redundancy.

Job offer

Failure Mode Effect and Reliability Analysis for Space/Stratospheric Laser Terminals (English)

Accurate models of the failure modes and the resulting reliability over the live-time of several years are key in the design  of  laser  terminals  for  airborne  and  space  applications. In  this  thesis  you  will  improve  the  Failure  Mode Effect Analysis (FMEA) and reliability models of our systems in close cooperation with our space and electronics engineers. An implicit part of the work will be the communication with our vendors.

Job offer

High-Sensitivity Fiber Coupled Optical Receiver for Satellite Applications (English)

The  goal  of  this  work  is  to  further  improve  the  fiber  coupling  efficiency  of our laser  communication  receivers. These  receivers  are  used  for  inter-aircraft  and  inter-satellite  laser  communication  links  over  up  to  several 1000km. The light of the transmission beam has to be coupled into a single-mode fiber (~10μm core diameter). In the single-mode fiber various techniques like Wavelength Division Multiplex (WDM) can be applied.

Job offer

Untersuchung zur Raumfahrtqualifizierung von Laserterminals für LEO Kleinsatelliten (German)

Für die Weiterentwicklung unserer Laserterminals für Raumfahrtanwendungen soll in einer Studie untersucht  werden, wie die heutigen stratosphärischen  Laserterminals  weiterentwickelt  werden  können und diese so raumfahrttauglich gemacht  werden. Im  Vordergrund  steht  die  Strahlungsfestigkeit  der  Systeme,  insbesondere der  Elektronik,  aber  auch  Optiken,  Sensoren und Antriebe. Ausgehend  von  heutigen  (Elektronik-)Designs soll  mit  Standardtools/-modellen (z.B.CREME96,  Geant4,  etc.) die Empfindlichkeit verschiedener Bauelemente geprüft und der Einfluss von Shielding-Maßnahmen sowie die Abhängigkeit von der Position im Satelliten untersucht werden. Auf Basis der  Ergebnisse werden kritische Komponenten im  bisherigen Design identifiziert und Alternativen gesucht. Die Arbeiten finden in enger Zusammenarbeit mit unseren Partnern   und Raumfahrtagenturen (DLR/ESA) statt. Mögliche Alternativkomponenten sollen mit Lieferanten und mit verfügbaren Standardlisten für Raumfahrtanwendungen (ESA, NASA) abgestimmt werden. Eventuell sollen Strahlungstests von kommerziellen Komponenten (COTS) geprüft und vorbereitet werden.

Job offer

Entwicklung eines integrierten optischen Systems in Kombination mit MEMS Spiegeln (German)

Für die Weiterentwicklung unserer Laserterminals für Stratosphären-und Raumfahrtanwendungen sollen neue optische Komponenten insbesondere für eine Gewichts- und Volumenreduktion untersucht werden. Integrierte optische Systeme können mit GRIN (Gradient-Index Optics) Linsen aufgebaut werden, die sich direkt mit Filtern, Strahlteilerwürfeln und verschiedenen Beschichtungen zu einem kompakten optischen System mit mehreren Sensorarmen zusammenfügen lassen. In  dieser Arbeit sollen verschiedene Aspekte untersucht werden: Optische Qualität, Toleranzen, Verhalten bei niedrigen Temperaturen (bis -80° C und darunter) und bei Temperaturzyklen, Strahlungsfestigkeit der GRIN Linsen (Space-Anwendung). Zudem soll die integrierte Optik mit einem MEMS Spiegel verbunden werden, dessen Eigenschaften wie Bandbreite, Vibrationsfestigkeit, Ausrichtegenauigkeit und Wiederholbarkeit ebenfalls charakterisiert werden sollen. In einem ersten Schritt soll ein optisches System in enger  Zusammenarbeit mit den Ingenieuren entwickelt und in einem Zemax Modell simuliert und verifiziert werden. In einem zweiten Schritt ist der Aufbau eines Testmodells geplant.

Job offer

Apply now

If you are interested in joining a highly motivated, enthusiastic and internationally-diverse team, please send your application and supporting documents to

career@vialight.de.